Sonntag, 20. Oktober 2013

Frankfurter Buchmesse 2013 - Freitag Teil 4

Johann Lafer mitsamt seinem coolen Schnurrbart konnte sich nur von den Fängen der gierigen blutsaugenden Blogger befreien als das Dr.Oetker-Team loslegte.

Hier im Bild seht ihr Carola Reich und Jessica Knapmeier und der PR-Ansprechpartner Julian LOges der leider nicht ganz im Bild mit drauf ist. Sie erzählten uns die Geschichte von der berühmt berüchtigten Marke Dr.Oetker.
Die Rezepte nahmen erstmals ihren Lauf auf den Backpackungen von Backin oder ähnlichem. Diese wurden dann so beliebt, dass ganze Bücher entstanden. Und seit 1911 ist das Schulkochbuch ihr Standartwerk und wird alle 5 bis 6 Jahre neu verfasst. Heutzutage gibt es die Kochbücher auch schon als eBook allerdings ziehen sie es vor sie als Bücher vorzuproduzieren. Einfach der Tradition wegen. Der Verlag hat eine große Datenbank für die gesammelten Rezepte (woooow, wie groß muss das wohl sein?) und vorher gehen neue Rezeptideen immer in die Dr. Oetker Versuchsküche. So ein Tag der offenen Tür wäre bei denen sicher auch mal interessant! Sie haben uns auch einige ihrer Titel vorgestellt wie zum Beispiel das Teenie Backbuch mit welchem ich ja fleißig backe. Wenn ich wieder was daraus backe, mach ich mal ein Foto und lade es hier hoch. ;)

Das Buch Tortenkunst hat mich sehr begeistert. Hier kam es mir wieder so vor als hätte ich ein glitzern in den Augen :D. Das ist echt das höchste Level des Backens, wie sie meinten. Aber das sieht man ja auch schon alleine auf dem Cover! Sowas traue ich mir überhaupt nicht zu, aber ich finde die Torten darin so richtig hübsch. Das muss man erstmal so hinkriegen. Und dann würde ich es wahrscheinlich niemals essen sondern vor sich hinschimmeln lassen, weil es zu schön für solche Schandtaten ist.

Dann präsentierten sie uns stolz ihr neues Grundkochbuch. Der Name sagt doch schon alles, oder? Ich hab mich sofort in dieses Buch verliebt. Alle Rezepte sind einfach und verständlich erklärt und bei jedem ist oben ein kleines Foto der Zutaten abgebildet, damit man weiß wie sie aussehen. Bei bestimmten Sachen wie frittieren, einkochen, sautieren und so weiter gibt es sogar noch eine Anleitung. Außerdem gibt es zu manchen Rezepten Videos die man sich online anschauen kann, indem man sich mit dem PIN-Code auf der Internetseite registriert. Als wäre das noch nicht genug, gibt es auch noch eine App bei der man sich auch die Rezepte und Videos auf dem Handy ansehen kann und mit Funktionen wie beispielsweise einer Einkaufsliste. Leider ist die, soweit ich das mitgekriegt habe, nur für iPhone (sowas finde ich immer hundsgemein).

Und dann beendeten sie ihre Vorstellung mit einem gewaltigen "wen jemand Interesse hat mal ein Buch zu rezensieren kann er sich bei und melden" und einem superhammermäßigaffenobergeilen (es ist schon spät ich bin sau müde und das schreiben mit originellen und seriösen Wörtern fällt mir langsam schwerer :D) Geschenk. Das Grundkochbuch in das ich mich verliebt habe mit passender Tüte und einem Katalog ♥♥♥

Der Dr. Oetker Verlag hat mir am besten gefallen. Erst holen sie einen Super Mario ähnlichen Sternekoch der für uns kocht mit 'nem super Schnauzer, dann konnte ich sogar alles verstehen was sie uns erzählten und dieses Kochbuch ist der Hammer. Morgen hab ich vor was daraus zu kochen, ich schreib euch dann wie es gelungen ist. ;)

Jedenfalls war dann die Führung damit beendet und wir gingen alle zurück zur Bloggerlounge wo uns der Chef von Blogg dein Buch erwartete, der ein paar Anregungen von uns sammelte. Ihn hab ich leider auch bei keinem Wort verstanden. Und außerdem hab ich dadurch meinen Zug verpasst :-E.
Schnell noch ein Bild von unseren lieben Führerinnen gemacht und dann nix wie raus.
Weil ich immer noch nicht wusste wie man mit der U-Bahn fährt, waren dann Hannah, Franzi und Sophia so lieb, haben mich begleitet und sind extra früher gegangen. Auch euch bin ich zu ewigem Dank verpflichtet :D

Aber vorher hab ich noch von irgendwem ein mega tolles Geschenk in die Hand gedrückt bekommen.

Ein Bleistift. :o Yaaaaayy :D

Das sieht doch gewaltig aus,
oder? :O
Mir hat es riesengroßen Spaß auf der Messe gemacht und ich wäre am liebsten gar nicht mehr nach Hause. Oft konnte ich zwar niemanden verstehen (ein kleines Mikro oder so würde das beheben) aber es war toll die Verlage hautnah zu erleben. Ich hab richtig gemerkt dass ihnen ihre Arbeit großen Spaß macht und sie stolz darauf sind. Ich dachte immer sie wären wie die grimmigen und angepissten Kassiererinnen die jeder von uns kennt und hasst. Außerdem sind sie sehr offen was Blogger angeht und das hätte ich auch nicht gedacht hat mich aber unglaublich doll gefreut. Ich konnte viele liebe Blogger kennenlernen und genauso viele hübsche neue Blogs entdecken. Wie zum Beispiel auch der hübsche Blog von Lena myBookBlog  oder Simone aus Bücherparadies. Aber auch Tabea aus Im Kopf eines Bookaholic oder Leselurchs Bücherhöhle war da! (Achtung Schleichwerbung und so:D)



Das habe ich übrigens alles noch an Krimskrams bekommen. Ne Menge Flyer, Lesezeichen und einen supercoolen Langenscheidt-Beutel. :p

Ich kann gar nicht sagen wie viel Spaß mit der Freitag gemacht hat und wie toll es war die Blogger persönlich kennen zu lernen! Für mich der beste und kompletteste Tag 2013! :) (das lächeln ist gar nicht groß und glücklich genug )


Den Zug hab ich gekriegt, allerdings wusste ich nicht wo ich als nächstes aussteigen musste, weil das ja ein anderer war als geplant. Also kam es, dass ich mich irgendwie verfahren hab - keine Ahnung wie ich das geschafft hab - und kam dann erst 2 Stunden später zuhause an.

Tja so ist mein Alltag. Er beginnt mit Verspätung und endet mit Unpünktlichkeit.

Ich geh mich jetzt erstmal weiter in Grund und Boden schämen, weil ich nicht wusste wer Johann Lafer ist. :D

Kommentare:

  1. Hey :)
    Dein Bericht ist echt toll ;) Du hast wenigstens nicht die ganzen Namen vergessen, so wie ich... :o
    Hab mich auch total über das Kochbuch gefreut. Was gefällt dir da denn am besten? Mir persönlich haben´s ja die ganzen Desserts angetan... :D

    LG ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Nur unter uns, ich hab die Namen auf anderen Blogs nachgekuckt, die es noch wussten :DD Oder auf dem Ablaufplan da stand der Ansprechpartner auch drauf.
      Ich weiß nicht ich liebe einfach das ganze Buch und das Design und haaach.
      Na die Desserts natürlich auf jeden Fall :D

      Löschen
  2. Weißt du, dass mit den Verspätungen kenne ich auch. Zum Beispiel stoße ich erst Monate später auf Posts, die ich schon vor Monaten lesen wollte xD EIn echt klasse Bericht und ich fand den ganzen Tag auch klasse. War richtig schön dich und die anderen kennen zu lernen und das mit dem Zug war wirklich kein Problem, wir wären ja eh zum Hauptbahnhof gefahren, weil ich Sophia die Buchhandlung da zeigen wollte.

    Eine schöne Woche noch und ich hoffe, dass man sich nächstes mal nochmal sieht,

    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja und dieser blaue Bleistift hat sich als der einzige entpuppt, den ich seit Monaten zuhause habe. Hat mir schon oft das Leben gerettet xD

      Löschen

Haaaallöchen!
Schön das du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest! Ich freue mich über jeden einzelnen und versuche so schnell es geht zu antworten! :)

Liebe Grüße
Jessi