Sonntag, 3. Februar 2013

Neues im Februar; Achtung! Akute Vorfreude! Ich übernehme keine Haftung!


Wie gestern schon erwähnt gibt es heute für euch einen Post mit den neuen Büchern im Februar.
Warnung: Hierbei kann es sein das ein hoch ansteckender Virus namens "akute Vorfreude" auftritt. Es gab schon viele Opfer die an dieser Krankheit erkrankt sind und deswegen geistlich, seelisch sowie körperlich schwer Verletzt, in den schlimmsten Fällen sogar schwere Behinderung erleiden. Die Forscher suchen verzweifelt nach einem Heilmittel, aber bis jetzt scheint eine Lösung für dieses Problem noch weit entfernt. Es wird keine Haftung für ihre Sicherheit übernommen! :D

Sollten sie an dem Virus erkrankt sein informieren sie so schnell es geht eine Buchhandlung oder die Bibliothek, damit sie gewarnt sind falls sie kommen und so ihre Türen verriegeln. Bitte laufen sie nicht Amok und warten sie geduldig zu Hause auf den Erscheinungstermin! :D



 Auracle - Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe von Gina Rosati

Die 16-jährige Anna Rogan hat ein Geheimnis: Sie kann sich aus ihrem Körper herausprojizieren und so die entlegensten Winkel des Universums entdecken. Als Taylor, Annas Klassenkameradin, bei einem dramatischen Unfall ums Leben kommt und ihr Geist Annas Körper besetzt, wird die Lage bedrohlich: Anna ist in einer anderen Dimension gefangen und kann nicht mehr zurück in ihren Körper. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr bester Freund Rei, in den sie sich langsam zu verlieben beginnt. Doch auch Taylor versucht Rei in Annas Körper zu verführen ...

Maddie, Der Widerstand geht weiter von Katie Kacvinsky

Auch nachdem Maddie bei ihrem Bruder in L.A. eingezogen ist, setzt sie ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den Rücken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und von der Polizei in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen. Isolationshaft und Gehirnwäsche sind im Gefängnis an der Tagesordnung und der Wille der meisten Insassen wird innerhalb kürzester Zeit gebrochen. Maddie ist lange standhaft! Doch die Haftbedingungen zermürben auch sie und schließlich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gefängnis gegen die übermächtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, schöpft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...

Jenseits von Meg Cabot

Als Pierce Oliviera mitten im Winter in einen eiskalten Pool stürzt, stirbt sie. Die Ärzte kämpfen um ihr Leben – und können sie schließlich retten. Ein Wunder der Medizin, denken alle. Doch Pierce weiß es besser. Denn ihre Seele war an einem anderen, sehr unheimlichen Ort: der Unterwelt. Und nur durch einen Trick ist sie dem Herrscher über jene Welt entkommen. Niemand glaubt ihr, doch Pierce hat einen Beweis, dass sie dort war: Eine Kette, die gegen das Böse schützen soll, ein Geschenk des mysteriösen John Hayden, den sie dort traf. Doch was, wenn John das Böse ist?

Tanz der Engel von Jessica & Diana Itterheim

Gefährliche Wege eines Engels Alles hätte so schön werden können. Die fast siebzehnjährige Lynn ist überglücklich, dass Christopher Schüler bei ihr im Schlossinternat wird. Doch Christopher, einer der sieben Racheengel, unterläuft bei der Auswahl des neuen Mitglieds des Zirkels ein folgenschwerer Fehler, der ihn zwingt, in die Welt der Engel zurückzukehren. Lynn ahnt, wo sie ihn finden kann, doch der Weg zu Christopher ist ihr verwehrt. Sie plant, ihren Schutzengel herauszufordern, doch anstatt der erhofften Hilfe, erhält sie höchste Gefahr. Lynns Ärger und ihr zunehmendes Misstrauen gegen ihren sadistischen Schutzengel vereinfachen die Pläne von Christophers Widersacher Sanctifer. Getrieben von ihrer Sehnsucht nach Christopher, lässt sich Lynn auf das heimtückische Angebot des dunklen Wächterengels ein. Denn sie ahnt nicht, dass in der Welt der Engel viel mehr als nur Christopher auf sie wartet. Ausgestattet mit einer dämonischen Waffe erkämpft sich Lynn den Zugang ins Schloss der Engel und ist gezwungen, sich dem unberechenbarsten Geschöpf zwischen Himmel und Hölle zu stellen: einem Racheengel in seiner gefährlichsten Form - einem diabolischen Schattenengel. Die romanische Saga um ein Mädchen und einen Engel, die an tatsächlich existierenden Orten spielt

Die Auserwählte von Jennifer Bosworth


Mia Price liebt es, vom Blitz getroffen zu werden. Es löst in ihr eine überwältigende Energie aus, nach der sie sich immer öfter sehnt. Als aber ein gewaltiges Erdbeben ihre Heimat Los Angeles fast komplett zerstört, geht es nur noch ums Überleben. Im Chaos der Nachbeben werben zwei rivalisierende fanatische Gruppen um Gefolgsleute. Beide versprechen, dass nur ihre Anhänger den nahenden Weltuntergang überleben werden, und beide wollen Mia auf ihre Seite ziehen. Ist sie etwa die Schlüsselfigur der bevorstehenden Apokalypse?

Beta von Rachel Cohn

Sie hat, was sie nicht haben soll: Gefühle ...

Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ...

In dieser ganz besonderen Nacht von Nicole C. Vosseler

Eine hinreißend romantische Geistergeschichte vor der beeindruckenden Kulisse San Franciscos

Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche …

Zurück nach Hollyhill von Alexandra Pilz

Hollyhill – das Dorf, das durch die Zeit reist

Wie weit würdest du gehen? Um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvoll einsame Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt, der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen Himmel und Hölle schwanken …

Emily kann es nicht fassen! Am Tag ihres Abiturs erhält sie einen Brief ihrer verstorbenen Mutter, in dem diese Emily in geheimnisvollen Worten beschwört, das Dorf aufzusuchen, das einst ihre Heimat war. Kurzerhand steigt Emily in München ins Flugzeug – und landet allein und vom Regen durchnässt mitten im englischen Dartmoor. Hilfe naht in Form eines Geländewagens, darin Matt, der attraktivste Junge, den Emily je gesehen hat. Als sie ihn nach dem Weg nach Hollyhill fragt, verändert Matt sich jedoch schlagartig. War er zuvor offen und hilfsbereit, stimmt er nun nur widerwillig zu, Emily nach Hollyhill zu bringen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch das einsame Moor landen sie schließlich in dem winzigen Dorf, dessen Bewohner zwar alle ein wenig schrullig, aber freundlich zu Emily sind. Nur Matt, der Junge, in den sie sich Hals über Kopf verlieben könnte, gibt ihr bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Gefühl, unerwünscht zu sein. Bis eines Nachts ein Mörder auftaucht und Emily entführt. Und plötzlich findet sie sich im Jahr 1981 wieder – und dort sind die gewöhnungsbedürftige Mode und ein grimmiger Matt ihr geringstes Problem …

Kommentare:

  1. Ich freue am meisten auf "Maddie, Der Widerstand geht weiter" Mir hat Band 1 so gut gefallen :)

    Aber "Die Auserwählte" und "Jenseits" klingen auch sehr gut und kommen auf die Merkliste ^^

    Liebe Grüße,
    Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf "Maddie" bin ich auch sehr gespannt. Der Erste Teil war mein erstes eBook, aber ich fand es eher mittelmäßig. Das kann aber auch daran liegen das ich mich halt erstmal an den eReader gewönnen musste... :/

      Löschen
  2. Bis auf "Maddie" (hab den ersten nicht gelesen) und "Tanz der Engel" (fand den ersten überhaupt nicht gut) stehen die alle schon auf meiner Wunschliste. Schöne Auswahl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, "Schloss der Engel" war wirklich schlecht. :(
      Aber ich versuch's trotzdem nochmal, vielleicht ist der zweite ja besser? :)

      Löschen
  3. Tolle Vorschau, wirklich :) Und das mit der aktuten Vorfreude fand ich richtig klasse. Die empfinde ich vor allem bei "Auracle", aber "Beta" will ich eigentlich auch unbedingt noch haben ... ah, ich glaub, ich bin schon erkrankt :-p

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D
      Dann geh lieber schnell zum Arzt! :D

      Löschen
  4. Hi!!
    Ich habe da einen Award für dich!!!:D
    Schau doch schnell vorbei!:D
    Das sind echt gute Bücher die raus kommen , aber ich beginne jetzt mit english Bücher zu lesen weil ich einfach keine Lust habe mehr soo lange zu warten!
    Naja..:)
    Schau vorbei!:) dein Award wartet!:)
    www.buecherfanwelt.blogspot.com
    Veroo^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiuiui! Dankeschön für diese Ehre! *-*
      Ich hab auch schon lange vor mich an englische Bücher ranzuwagen, aber ich trau es mir nicht :(
      Irgendwann ist es dann so weit. :D

      Löschen
  5. Hahahaha der Einleitungstext ist genial ! :D Kacke, ich bin an der Krankheit erkrankt. Du hast mich infiziert :O Ich glaub, ich lauf jetzt Amok.

    Ich finde, dass sich Auracle unheimlich gut anhört! :) Ich werde es mir möglicherweise noch besorgen.Und höhöhö via BloggdeinBuch habe ich "In dieser ganz besonderen Nacht" vom Verlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt bekommen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens finde ich die Bilder sehr schön gestaltet! :) Picmonkey? :D

      Löschen
    2. haha :D
      Ja ich glaub das hole ich mir auch bald.
      Boooaaaaah. Wie gemein, jetzt bin ich bockig. :DD

      Du hast mich auf frischer Tat ertappt :D
      Ich liebe PicMonkey. Doof ist nur das

      Löschen
    3. (huch sorry. Ich bin aus versehen auf "veröffentlichen" gekommen obwohl ich noch nicht fertig war :D)

      Doof ist nur das man so vieles bezahlen muss. Man kann zwar immer noch eine Menge mit seinen Bildern machen aber trotzdem.
      So ein Programm mit so vielen Möglichkeiten seine Fotos zu verschönern sollte es auch mal kostenlos geben.

      Löschen

Haaaallöchen!
Schön das du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest! Ich freue mich über jeden einzelnen und versuche so schnell es geht zu antworten! :)

Liebe Grüße
Jessi