Montag, 4. Mai 2015

Eis, Feuer, leben, lieben, unsichtbar

Als ich gestern Abend in meinem Zimmer saß und mich gelangweilt umgeschaut habe, sind mir die vielen neuen Bücher aufgefallen, über die ich noch gar nicht gebloggt habe. Das muss ich natürlich sofort nachholen und ich denke ich beginne mit dem, womit ich im letzten Beitrag aufgehört habe:

Das Lied von Eis und Feuer
Ich wollte einfach nicht noch fast ein ganzes Jahr auf die 4. Staffel warten und musste unbedingt wissen, wie es weitergeht! Und als frischgebackener GoT-Fan und altbewährter Bücherjunkie kann ich nicht unter die Leute gehen und ihnen sagen, dass ich die Buchreihe leider nie gelesen habe. Haha, aber dass wird wohl noch etwas dauern, bis ich bei Band 10 angelangt bin, bei solchen Wälzern. Ich hab mal kurz rein gelesen und mir sind jetzt schon einige Unterschiede zur Serie aufgefallen (Bran ist 7 und Jon erst 14? Wirklich? Die ältere, heiße Version von Jon aus der Serie gefällt mir aber viel besser, hehe.). Aber ich denke ich werde keine Probleme haben das Buch auch wirklich zu lesen obwohl ich die erste Staffel schon vier mal gesehen habe. Das ist ja immer so ein Problem, wenn man den Film vor dem Buch gesehen hat ...  Die Biss-Reihe vergammelt zum Beispiel auch in meinem Regal (Schande über mich). Aber diesmal ganz bestimmt nicht!

Loving von Katrin Bongard wird bei mir im Moment gelesen. Und das erstaunlich schnell! Mir gefällt das Buch recht gut, vor allem da ich mich gut in sie hineinversetzen kann und wir irgendwie einiges gemeinsam haben. Wir wären sicher gute Freunde geworden. Aber dazu dann in meiner Rezension mehr.



Eleanor & Park kennt ihr ja schon. Liv forever habe ich mir gekauft, nachdem ich einen Satz daraus gelesen hatte, ich glaube der ging irgendwie so: "Du hast wohl mit Pflaumenmus gegurgelt!".
 Kennt ihr das, wenn ihr aus einem Buch nur einen kurzen Abschnitt liest und euch sofort dafür entscheidet, dass ihr diese Geschichte lesen MÜSST? So war es bei mir und Liv forever, weil ansonsten hätte ich wohl eher nicht dazu gegriffen, denn in der Buchhandlung meines Vertrauens hat mich der Inhalt nicht so gepackt. Hatte es nach dem Kauf auch sofort durchgelesen - die Rezension folgt noch -, und es war gut, aber nicht das, was ich erwartet hatte


Eona - Das letzte Drachenauge, Zeitsplitter und Die Verschworenen konnte ich alle bei Weltbild für einen Spottpreis von je 3,99€ ergattern. Zwar hatte ich Eona nie auf dem Schirm und Zeitsplitter hatte ich davon runter genommen, aber bei dem Preis konnte ich einfach nicht widerstehen. Und da ich ja nun den zweiten Teil der Bücher von Ursula Poznanski hatte, musste vorher der Erste - Die Verratenen - her. Den habe ich mir dann zusammen mit Watersong von Amanda Hocking geholt. Ich bin mal gespannt, was mich erwarten wird, weil von Ursula Poznanski's Trilogie ja quasi ganz Deutschland schwärmt und mir Amanda Hockings Die Tocher der Tryll-Trilogie nach einem doofen Einstieg doch sehr gut gefallen haben. 
Aber bei so vielen neuen Büchern, die ich unbedingt lesen möchte, weiß ich gar nicht welches ich zuerst lesen soll und deswegen habe ich im Moment gerade das Problem, dass ich mehrere Bücher auf einmal angefangen habe. Das ist etwas das ich normalerweise gar nicht gern tue, da ich sonst alles verwechseln würde und gar nicht richtig in der Geschichte drin bin. Also versuche ich das in den Griff zu kriegen. Jetzt ist erstmal Loving auf meinem Nachttisch.

Als Letztes lag dann noch Das unsichtbare Mädchen überraschend in meinem Briefkasten und darf sich darauf freuen bald von mir verschlungen zu werden. Bis jetzt habe ich noch keine Rezensionen oder kurze Meinungen dazu gelesen/gehört und kann an die Sache ganz unvorbereitet ran gehen.



Ist ein Buch dabei, was ihr schon gelesen habt oder euch wünscht? Lest ihr manchmal mehrere Bücher auf einmal oder ist das für euch auch nichts? Gab es bei auch mal ein Buch, das ihr schon nach einem Satz oder Abschnitt unbedingt lesen musstet? 

Kommentare:

  1. Huhu

    habe deinen Blog gerade entdeckt und bin gleich mal Leserin geworden! :-)
    Über einen Besuch auf meinem Blog www.lovinbooks4ever.blogspot.de würde ich mich riesig freuen!
    Vielleicht gefällt dir mein Blog sogar?!

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch schon sehr gespannt auf die Game of Thrones Bücher! Habe mir die englische Gesamtausgabe mit über 5.000 Seiten als E-Book geholt. Ich muss unbedingt bald damit beginnen. Wenn das nur nicht so viele Seiten wären :D

    AntwortenLöschen
  3. Die Game of Thrones-Reihe habe ich ziemlich schnell durchgelesen. In der Bahn, in den Freistunden oder auch mal unter dem Tisch, beim Essen, vorm Einschlafen. Suchtfakor over 9000.
    Eona - Drachentochter entdeckte ich vor einigen Monaten in der Bücherei, ich werde wohl beide Bücher kaufen, sie sind spannend zu lesen.
    Von Ursula Poznanski steht bis jetzt nur Erebos in meinem Bücherregal, aber die anderen werden bestimmt folgen.

    AntwortenLöschen

Haaaallöchen!
Schön das du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest! Ich freue mich über jeden einzelnen und versuche so schnell es geht zu antworten! :)

Liebe Grüße
Jessi